Fontasy.de
deutsch (deutsch) -> Englishfrançais
12 Besucher online.
(Rekord: 273 am 19.09.2013.)
helpdesk

Letzte Überarbeitung am 13. Januar 2012. Wenn Deine Frage noch nicht beantwortet ist, kannst Du Kontakt mit mir aufnehmen.

Eine detaillierte Anleitung zum Herunterladen und Installieren von neuen Fonts, mit Screenshots, findest Du hier: -> Win XP, 7 oder -> Mac OS X!

download fonts Wie kann ich Schriftarten herunterladen?

Nichts einfacher als das. Einfach mit der linken Maustaste auf eine der Vorschaugraphiken klicken, warten bis sich ein Download-Dialog öffnet und dann die *.zip Datei auf der Platte speichern - am besten in einem leicht zugänglichen Ordner (z.B. Desktop).

install fonts Wie installiere ich die Fonts?
(eine detaillierte Anleitung mit Screenshots gibt es hier!)

Die heruntergeladenen Zip-Dateien müssen zunächst mal entpackt werden, das geht am besten mit der integrierten Zip-Funktion Deines Betriebssystems (Windows: XP der höher, Mac: OSX oder höher). Winzip kann das auch. In Windows, entpacke die *.ttf / *.otf Dateien aus den Zips zuerst in einen beliebigen Ordner und kopiere sie am dann in das Fonts-Verzeichnis, das ist meistens c:\Windows\Fonts bzw. c:\winnt\fonts, um die jeweilige Schrift benutzen. Eine Installation in irgendwelchen Programmen wie MS Office, Photoshop etc. ist nicht notwendig, Fonts werden fast immer systemweit installiert. Nach der Installation kann man die ZIP-Datei löschen!
Unter Mac OS X einfach die Schriftdateien öffnen und auf Installieren klicken. Die Schriftsammlung startet dann mit der installierten Schrift, wodurch sie auch in allen Programmen verfügbar wird.

used fonts Auf Fontasy.de verwendete Schriftarten:

Oft werde ich nach den bei Fontasy verwendeten Schriften gefragt, diese sind Gilligan's Island (Logo), Stone Sans (Seitenüberschriften), Zoomorphica (A-Z Logos).

one archive Kann ich alle Fonts auf einmal herunterladen?

Das sprengt die Downloadkapazitäten dieser Seite, auch mit Zips jedes Buchstabens. Außerdem ist es ziemlich aufwändig für mich, bei jedem Update das Komplett-Zips neu hochzuladen. Klare Antwort: Nein. Wer viele Fonts auf einmal will findet im Internet leicht Seiten, die 1000e Fonts gegen Bezahlung als Downloadpakete anbieten.

copyright Rechtsfrage - Freeware / Lizenzen / Shareware?

Das Archiv enthält kostenlos verfügbare Schriftarten, meistens handelt es sich dabei sogar um Freeware, es ist aber auch Shareware im Archiv. In den Zips sind oft zusätzliche Textdateien mit Copyrightvermerken. Falls Du merken solltest, dass sich eine kommerzielle Schrift eingeschlichen hat, informiere mich bitte SOFORT! Die betroffene Schrift wird dann umgehend entfernt. Wenn solche Schriften online bleiben, tue ich niemandem einen Gefallen, da so etwas zur Schließung von fontasy.de führen kann.
Wenn du eine der Schriften kommerziell nutzen willst, solltest du, wenn möglich, AUF JEDEN FALL den Autor der jeweiligen Schrift kontaktieren, außer die kommerzielle Nutzung ohne Absprache wird vom Autor explizit erlaubt.

make fonts Wie kann ich Fonts selber machen?

Mehr über Font-Software findest Du auf meiner Font-Tools Seite.
Hier ist eine kurze Zusammenfassung: Inzwischen gibt es bezahlbare Software (www.high-logic.com), wer professionell Fonts gestalten will sollte jedoch zu Fontlab (-> http://www.fontlab.com/), greifen, das ist allerdings teuer. Font Forge stellt sogar eine völlig kostenlose OpenSource Alternative dar. Ein nettes Tool ist auch das Programm "Meine Handschrift" von Data Becker, mit dem man nicht nur auf einfachem Wege seine Handschrift in eine TTF umwandeln kann, es bietet auch ein paar Editiermöglichkeiten für Fonts, und das zu einem Preis von ca. 4 Euro (evtl. gebraucht)..."

print fonts Warum sehen die Schriften beim Drucken verschwommen aus?

Beim Drucken von Schriftarten in einer Graphikdatei kann es auf Grund niedrig aufgelöster Graphiken oder schlechter Drucker passieren, dass die Schriften sehr unscharf erscheinen. In solchen Fällen sollte man darauf achten, dass die Outlines (Vektoren) der Schrift erhalten bleiben, das funktioniert in Dateiformaten wie .psd (Photoshop), .xcf (GIMP), .indd (InDesign), indem man Textobjekte verwendet. Oder man arbeitet einfach mit einer Textverarbeitung.

font previews Wie hast Du die Graphiken gemacht?

Die meisten Graphiken auf Fontasy.de wurden mit Adobe Photoshop bzw. mit Ulead Photo Impact 6.0 erstellt. Da ULead von Corel aufgekauft wurde, findet keine Weiterentwicklung mehr statt, auch eine kostenlose Trial gibt es nicht mehr. Man findet das Programm aber noch bei Amazon. Andere Graphikelemente von Fontasy.de wurden auch mit Fireworks (damals noch von Macromedia) und Photoshop erstellt.

frage

Noch Fragen? Mail!

[ fontasy.de & fontasy.org - © 1998-2014 von Tilman Schalmey, München | norbomat | Version 2.6 | Kontakt | Link teilen Facebook | Covers ]